NZZ-Mediengruppe beteiligt sich an Zulu5

Die digitale Werbevermarktungsfirma Audienzz der NZZ-Mediengruppe ist neu Teilhaberin der zulu5 AG. Sie unterstreicht damit das Potenzial der einzigartigen Technologie, die zulu5 entwickelt hat, um digital ausgespielte Werbung zu überwachen und damit die Transparenz und Qualität im digitalen Werbemarkt zu steigern. Mit der Beteiligung sichert sich Audienzz die exklusive Vermarktungslizenz für die Schweiz.

Die Beteiligung ergänzt die bestehenden Angebote der 2016 gegründeten digitalen Werbevermarktungsgesellschaft Audienzz AG. Mit Zulu5 stärkt Audienzz insbesondere ihre Position im programmatischen Werbeeinkauf. Remo Baumeler, Managing Director von Audienzz: «Dank der Beteiligung können wir unseren Kunden ab sofort innovative Produkte anbieten, um die Qualität und Transparenz ihrer digitalen Werbekampagnen selbständig zu überwachen.»

Zulu5 prüft Webseiten auf grenzwertige Inhalte und verhindert so die missbräuchliche Verbreitung von Werbung auf solchen Websites. Zusätzlich zu diesem Kernprodukt bietet Zulu5 seinen Kunden Analysen zu Trends und Entwicklungen im Digitalmarkt sowie Marktanalysen zum Erfolg eigener Kampagnen und zum Wettbewerb. Andreas Gysler, CEO von Zulu5: «Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Audienzz und bin sicher, dass beide Seiten vom Wissens- und Technologietransfer profitieren und wir gemeinsam die internationale Expansion von Zulu5 vorantreiben werden.»

This post is also available in: Englisch

Comments are closed.