Die Stailamedia Exchange ergänzt Sicherheitsmassnahmen mit einzigartigem Brand Guard von Zulu5

Zürich, den 07. November 2016 – Die Stailamedia Media und Data Exchange ergänzt ihre Sicherheitsmassnahmen zum Schutz der Brand Safety zusätzlich mit dem einzigartigen Brand Guard von Zulu5. Brand Advertiser werden damit wirksam vor Imageschäden und Ad Fraud im Zusammenhang mit der Ausspielung ihrer Werbekampagnen auf nicht markenkonformen oder betrügerischen Webseiten geschützt.

Für Brand Advertiser bedeutet ihr gutes Image alles. Deswegen ist es für sie immens wichtig, dass auch ihre Online-Werbekampagnen nur auf vertrauenswürdigen Umfeldern ausgespielt werden. Zeitgleich werden mehr und mehr Ad Impressions automatisiert gehandelt und die dahinterstehenden Mechanismen immer komplexer. Betrügereien sind keine Seltenheit und es wird zunehmend schwerer verlässlich nachzuvollziehen, in welchen Umfeldern Online-Werbekampagnen wirklich laufen. Verbreitete Lösungen zur Sicherung der Brand Safety und gegen Ad Fraud scheitern an technischen Limitierungen und gewährleisten alleine keinen ausreichenden Schutz.

Stailamedia, Anbieter einer Media und Data Exchange, über die Advertiser Zugriff auf das Premium Inventar ausgewählter Publisher erhalten, hat sich als zusätzliche Sicherheitsmassnahme für die einzigartige Technologie von Zulu5 entschieden.
Der innovative Brand Guard mit Fraud Monitoring von Zulu5 gewährt einen einmaligen Schutz vor der Auslieferung von Werbekampagnen in nicht markenkonformen Werbeumfeldern: Das Tool des Technologieanbieters überprüft mittels eines selbstentwickelten Crawlers täglich vollautomatisch hunderttausende Websites in ihrer Gesamtheit auf fragwürdige Inhalte. Untersucht werden dabei sowohl der Content als auch etwaige Vorkommnisse entlang der Werbeauslieferung. Der Crawler erkennt, ob es sich um Umfelder handelt aus Bereichen wie beispielsweise Pornografie, Glücksspiel, Gewalt und Filesharing sowie ob Unregelmässigkeiten auf Ad Fraud hinweisen. Gleichzeitig erfasst er die Werbung, die auf den untersuchten Internetseiten ausgeliefert wird. Dabei deckt die Analyse auch auf, wenn eine mit einem Stailamedia-Tag versehene Ad auf nicht qualifizierten URLs und Umfeldern eingesetzt wird.

Fragwürdige Websites und Werbeumfelder sowie Betrugsstrategien werden zunächst vollautomatisch erkannt und gemieden. Im nächsten Schritt erfolgt eine manuelle Überprüfung. Publisher, die mit ihrem Angebot nicht den strengen Qualitätsanforderungen entsprechen, werden dauerhaft aus der Stailamedia Exchange ausgeschlossen.
Durch die Kontrolle der Trafficzulieferer kann Stailamedia für Brand Advertiser eine hohe Sicherheit gewährleisten und zuverlässig transparente sowie markenkonforme Qualitätsreichweiten anbieten.

Zulu5s Website-Datenbank wurde mit Netzwerkpartnern und Partnern aus der Industrie, Justiz und Strafverfolgungsbehörden zusammengestellt und aktualisiert sich stetig selbst. Unter den untersuchten Internetseiten befinden sich alle AGOF und IVW Webseiten, über 10.000 weitere Top-Themenwebseiten sowie kritische Webseiten wie beispielsweise Porno- und Erotikseiten oder Filesharing- und Streamingseiten.

 

Comments are closed.